"Soforthilfeprogramm Heimatmuseen 2021"

05.05.2021, 12:54 Uhr

Eine tolle Nachricht für meine Heimatstadt Enger. Aus dem Förderprogramm "Soforthilfeprogramm Heimatmuseen 2021" erhält das Widukind-Museum Enger gute 11.500 Euro.

 Mit der Förderung wird die Erstellung einer Filmsequenz finanziert, die den berühmten Dionysius-Schatz und seine Geschichte zeigt. Dadurch wird in naher Zukunft die "Schatzkammer" im Raum 5 des Museums um einen informativen Film bereichert. Die Stücke des Dionysius-Schatzes befinden sich nämlich leider nicht in Enger, sondern im Berliner Kunstgewerbemuseum.

Die Maßnahme wird im Rahmen des Förderprogramms „Kultur in ländlichen Räumen“ gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Die Mittel stammen aus dem Bundesprogramm „Ländliche Entwicklung“.
hm.dva-soforthilfeprogramm.de

Ich bin gespannt und freue mich auf den neuen Film über den Engeraner Kirchenschatz.

www.widukind-museum-enger.de

#joachim2021 #enger #widukind #widukindstadt #widukindmuseum #bundestagskandidat #btw21